Erneut Zusammenstoß in Oeffingen Zwei Frauen bei Unfall verletzt

Von  

In Fellbach-Oeffingen sind zwei Autos zusammengestoßen. Während zwei Kinder unversehrt blieben, wurden die beiden Fahrerinnen verletzt. Die Landesstraße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Schon wieder hat sich in Fellbach-Oeffingen ein schwerer Unfall ereignet. Foto: Phillip Weingand/StZN
Schon wieder hat sich in Fellbach-Oeffingen ein schwerer Unfall ereignet. Foto: Phillip Weingand/StZN

Fellbach - In Fellbach-Oeffingen (Rems-Murr-Kreis) sind am Donnerstag zwei Autos zusammengestoßen. Gegen 11.45 war eine 78 Jahre alte Mercedes-Fahrerin auf der Landesstraße von Neckarrems in Richtung Oeffingen unterwegs. Auf der Höhe des Tennhofs kam sie aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur. Dort stieß ihr Wagen mit dem Mercedes einer 42-Jährigen zusammen.

Die Unfallverursacherin wurde laut der Polizei schwer, die 42-Jährige leicht verletzt. Die beiden sieben und elf Jahre alten Kinder, die im Auto der 42-Jährigen saßen, kamen ohne Blessuren davon. An beiden Autos entstand ein Totalschaden von insgesamt 50 000 Euro, sie wurden abgeschleppt. Die Landesstraße musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Nur etwa 300 Meter von der Unfallstelle entfernt hatte es vor rund einer Woche schon einmal einen schweren Unfall gegeben. Am 20. Oktober war an der sogenannten Tennhofkreuzung ein 77-jähriger Motorradfahrer auf ein Auto aufgefahren. Dabei hatte er tödliche Verletzungen erlitten.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie