Unfall in Fellbach Motorradfahrer kracht in Auto und kommt ums Leben

Von  

Ein 77 Jahre alter Motorradfahrer erkennt am Sonntagnachmittag offenbar zu spät, dass ein Auto vor ihm bremsen muss und kracht ins Heck des Fahrzeugs. Der 77-Jährige wird dabei tödlich verletzt.

Für den 77-jährigen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) Foto: SDMG/Gress
Für den 77-jährigen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. (Symbolbild) Foto: SDMG/Gress

Fellbach - Ein 77 Jahre alter Motorradfahrer ist am Sonntagnachmittag bei einem Unfall in Fellbach (Rems-Murr-Kreis) ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtet, war ein 54-Jähriger mit seinem Fiat Panda gegen 14.15 Uhr auf der Kreisstraße 1854 in Richtung Fellbach unterwegs. An der Tennhofkreuzung musste er abbremsen. Dies erkannte der 77-jähriger Biker, der hinter ihm fuhr, zu spät und prallte trotz eingeleiteter Vollbremsung mit hoher Geschwindigkeit in das Heck des Fiat.

Beim Aufprall zog sich der 77-jährige Motorradfahrer so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Autofahrer blieb unverletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 9000 Euro. Die Fahrbahn war zur Unfallaufnahme bis etwa 17 Uhr in beide Fahrtrichtungen gesperrt.