Ex-VfB-Stürmer Harnik Die schönen Erinnerungen überwiegen

Von red/dpa 

Martin Harnik, Torjäger bei Hannover 96 und ehemaliger Stürmer beim VfB Stuttgart, freut sich auf das anstehende Duell der Vereine in Stuttgart. „Die schönen Erinnerungen überwiegen“, erklärte Harnik vor der Partie.

Martin Harnik und sein Teamkollege Felipe bei Hannover 96. Am Montag, den 12. Dezember, steht das Duell gegen den VfB Stuttgart an. (Archivfoto) Foto: Getty Images
Martin Harnik und sein Teamkollege Felipe bei Hannover 96. Am Montag, den 12. Dezember, steht das Duell gegen den VfB Stuttgart an. (Archivfoto) Foto: Getty Images

Hannover - Hannovers Torjäger Martin Harnik blickt mit positiven Gefühlen auf das anstehende Duell mit seinem Ex-Club VfB Stuttgart. „Ich freue mich auf die Rückkehr nach Stuttgart. Mit dem VfB habe ich Höhen und Tiefen erlebt, die schönen Erinnerungen überwiegen“, erklärte Harnik im NDR. Die Partie zwischen den beiden Bundesliga-Absteigern Hannover 96 und VfB Stuttgart ist das Montagsspiel des 16. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga.

Seinen neuen Club sieht der Nationalspieler aus Österreich auf einem guten Weg in Richtung Aufstieg. „Der Verein gehört in die 1. Liga. Wir sind auf Schlagdistanz und liegen auf dem Relegationsplatz“, sagte Harnik, bemängelte aber: „Vielleicht sind 18 Gegentore einen Tick zu viel für eine Spitzenmannschaft.“