Fahrradunfall in Bad Cannstatt Von Unbekannter touchiert – 39-Jährige bei Sturz verletzt

Von  

Eine 39 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Mittwochmorgen in Bad Cannstatt unterwegs, als von hinten eine unbekannte Radlerin herannaht und die 39-Jährige touchiert. Beide Frauen stürzen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die 39-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger
Die 39-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Symbolbild) Foto: picture alliance / dpa/Patrick Seeger

Stuttgart-Bad Cannstatt - Zwei Fahrradfahrerinnen sind am Mittwochmorgen in der König-Karl-Straße in Bad Cannstatt zusammengestoßen. Zumindest eine der beiden, eine 39 Jahre alte Frau, wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Die Polizei sucht nun nach der anderen Unfallbeteiligten.

Wie die Beamten berichten, war die 39-Jährige gegen 8.45 Uhr mit ihrem Rad auf dem Neckar-Radweg in Richtung Cannstatter Wasen unterwegs, als die bislang unbekannte Radfahrerin von hinten angefahren kam. Auf Höhe des Radwegs zur König-Karl-Straße touchierte die Unbekannte die 39-Jährigen, sodass beide stürzten. Dabei erlitt die 39-Jährige leichte Verletzungen.

Die unbekannte Radfahrerin soll zwischen 34 und 45 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß sein und hatte die braunen Haare vermutlich zusammengebunden. Sie trug einen dunklen Fahrradhelm sowie eine auffällige Brille mit runden Gläsern in einem hellen lilafarbenen Gestell. Die Polizei bittet Zeugen den Unfalls, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-4100 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie