Farrenstall in Bonlanden Farrenstall wird jetzt abgerissen

Der Farrenstall in Bonlanden wird in der kommenden Woche abgerissen. Foto: Caroline Holowiecki
Der Farrenstall in Bonlanden wird in der kommenden Woche abgerissen. Foto: Caroline Holowiecki

Von Montag bis Mittwoch nächster Woche gibt es entsprechende Verkehrssperrungen in Bonlanden

Lokales: Armin Friedl (dl)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Filderstadt - Jetzt geht es doch schnell: Der historische Farrenstall in Bonlanden wird abgerissen. Und zwar schon in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch. Für diesen Zeitraum hat zumindest mal das Filderstädter Ordnungsamt die Schönbergstraße in der Höhe Rückseite Oberdorfstraße 48 voll gesperrt. Wer dort üblicherweise parkt, sollte dies sowie die weiteren Halteverbotsregelungen in der näheren Umgebung beachten.

Überraschend ist das nicht, denn die Gehwege an diesem Haus sind schon länger gesperrt. Der Grund: Von dem seit vielen Jahren leer stehenden Farrenstall lösen sich immer wieder Dachziegel. „Die gesamte Dachkonstruktion schiebt sich in Richtung eines Nachbargrundstücks, und die Holzkonstruktion des Dachstuhls ist inzwischen an einigen Stellen so marode und geschädigt, dass ein Statiker das Gebäudeals einsturzgefährdet bewertet hat,“ so die Stadt in einer Mitteilung. Und wie es bei leerstehenden Gebäuden leider häufig der Fall ist, werden diese leicht Opfer von mutwilligen Zerstörern oder Parolenschmierern. Eine besonders menschenverachtende Parole wurde erst in der vergangenen Woche von der Stadt übertüncht.

Tierische Bewohner hatte der 1877 errichtete Farrenstall bis in die 1990er Jahre als Schafstall, danach nutzten die Räumlichkeiten noch einige Vereine von Bonlanden als Lagerraum.




Unsere Empfehlung für Sie