Feuer in Kornwestheim Audi geht in Tiefgarage in Flammen auf

In Kornwestheim hat es am Mittwochmorgen in einer Tiefgarage gebrannt. Foto: dpa/Stephan Jansen
In Kornwestheim hat es am Mittwochmorgen in einer Tiefgarage gebrannt. Foto: dpa/Stephan Jansen

In einer Tiefgarage in Kornwestheim brennt es am Mittwochmorgen. Einige Anwohner müssen ihre Häuser verlassen , sie kommen mit dem Schrecken davon. Der Schaden ist jedoch beträchtlich.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kornwestheim - Bei einem Brand in einer Tiefgarage in Kornwestheim (Kreis Ludwigsburg) ist am Mittwochmorgen ein immenser Schaden entstanden. Die Polizei beziffert ihn auf eine halbe Million Euro. Laut ihrem Bericht hatte ein Audi TT gegen 8 Uhr in der Garage am Nelly-Sachs-Weg Feuer gefangen. Die Ursache war vermutlich ein technischer Defekt an dem Fahrzeug. Die Flammen griffen auf einen Fiat 500 über, in der Tiefgarage, über der sich vier Mehrfamilienhäuser befinden, entwickelte sich dichter Rauch. Die Feuerwehr Kornwestheim rückte mit 28 Einsatzkräften und sechs Fahrzeugen an.

Wegen des dichten Qualms mussten etwa 30 Anwohner ihre Wohnungen vorsorglich verlassen. Sie blieben allesamt unverletzt. Die Feuerwehr hatte die Flammen relativ schnell unter Kontrolle, nach nicht einmal einer halben Stunde war der Brand gelöscht. Das Feuer hatte dennoch genug Zeit, um gehörigen Schaden anzurichten. Durch die Hitze, die starke Rauchentwicklung und Ruß wurden sowohl Teile der Tiefgarage als auch weitere dort abgestellte Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen. Alle Anwohner konnten anschließend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.




Unsere Empfehlung für Sie