Freiluftsaison ist zu Ende Freibäder in Stuttgart schließen bald

Die Freiluftsaison ist vorbei. Foto: Lg/Max Kovalenko
Die Freiluftsaison ist vorbei. Foto: Lg/Max Kovalenko

Die Saison endet in Stuttgart am Sonntag, 12. September. Aufs Schwimmen müssen die Badegäste jedoch nicht lange verzichten. Nach und nach öffnen die Hallenbäder.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Die diesjährige Freibadsaison in Stuttgart endet definitiv an diesem Sonntag, 12. September. Die Bäderbetriebe der Stadt hatten noch erwogen, eines der Freibad länger geöffnet zu lassen. Wegen der schlechten Wetterprognose für die nächste Woche, entschied man sich aber für das Ende der Freibadsaison in der Landeshauptstadt.

Hallenbad in Stuttgart-Feuerbach macht den Anfang

Dafür öffnen nun die Hallenbäder. Feuerbach macht am Dienstag,14. September, den Anfang. Das für die Inbetriebnahme der Hallenbäder benötigte Personal wechselt von den Freibädern in die Hallenbäder Feuerbach, Sonnenberg, Vaihingen, Zuffenhausen sowie das Leo-Vetter-Bad im Stuttgarter Osten. Zunächst wird Feuerbach in Betrieb genommen werden. Es folgen Vaihingen und Zuffenhausen, beide am 21. September sowie Sonnenberg am 27. September und das Leo-Vetter-Bad am 28. September. In den Hallenbädern gelten die regulären Öffnungszeiten ohne Zeitfenster sowie die Tages-Eintrittspreise. Die genauen Preise und Öffnungszeiten sind im Internet auf der jeweiligen Badseite zu finden. Eintrittskarten sind bis zu drei Tage im Voraus online hier oder, sofern noch verfügbar, an den Badekassen erhältlich. Dort können die Eintrittskarten mit den gewohnten Zahlungsmöglichkeiten gekauft werden.

Manche Bäder bleiben den Vereinen vorbehalten

Die Hallenbäder in Cannstatt und Plieningen bleiben wie im Vorjahr aufgrund des dringenden Bedarfs dem Schul- und Vereinsbetrieb vorbehalten. Dort gibt es keinen öffentlicher Badebetrieb.

Badbesucher, die in den nächsten Wochen – wenn es doch wieder schöner und wärmer werden sollte – nach dem Sonntag weiterhin Sonne tanken wollen, können das im Leuze, im Mineralbad Berg und im Solebad Bad Cannstatt.




Unsere Empfehlung für Sie