Beim Überholen fährt ein Auto zu dicht an einen Radfahrer ran. Dieser stürzt, der Autofahrer flüchtet.

Ein unbekannter Autofahrer hat am Donnerstag einen Radfahrer in Gerlingen touchiert. Der Radfahrer stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Der Autofahrer fuhr davon, ohne sich um den Mann zu kümmern. Wie die Polizei mitteilt, war der 65 Jahre alte Radfahrer kurz vor 22.30 Uhr in der Weilimdorfer Straße ortseinwärts unterwegs, als der Autofahrer den Radfahrer überholte und dabei mit dem rechten Außenspiegel touchierte.

Der Radler stürzte und verletzte sich dabei. Außerdem entstand ein Schaden in Höhe von rund 500 Euro. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 07 11/ 6 86 90 zu melden.