Gesundheit So wird der Druck gesenkt

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Lebensstil:
Wer übergewichtig ist, kann seinen Blutdruck mit einem Kilo weniger um etwa einen Punkt absenken. Eine spezielle Diät, die DASH-Diät, bringt elf Punkte. 90 bis 150 Minuten Sport pro Woche drücken den Blutdruck um fünf bis acht Punkte. Wichtig ist zudem, viel Gemüse, Obst, Vollkornprodukte, Fisch, nur weißes Fleisch und fettarme Milchprodukte zu sich zu nehmen. Die Effekte von Kochsalzeinsparungen sind wichtig, aber schwer zu bemessen. Bei Alkohol sollte man wegen dessen blutdruckerhöhender Wirkung zurückhaltend sein.

Medikamente: Arzneimittel müssen kombiniert und auf die individuellen Bedürfnisse des Patienten abgestimmt werden. ACE-Hemmer kombiniert mit Kalziumantagonisten stellen bei vielen Patienten derzeit die wirkungsvollste blutdrucksenkende Therapie dar. Medikamente wie Amphetamine und Prednison sowie nicht-steroidale Schmerzmittel wie Aspirin, Ibuprofen und Celebrex erhöhen den Blutdruck.

Unsere Empfehlung für Sie