Handgreiflichkeit in Kornwestheim Streit um geparkten LKW eskaliert

Die Polizei hat in dem Fall die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Silas Stein
Die Polizei hat in dem Fall die Ermittlungen aufgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa/Silas Stein

Am Dienstagnachmittag sind drei Männer vermutlich wegen eines falsch geparkten LKW in Kornwestheim in heftigen Streit geraten und handgreiflich geworden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Kornwestheim - Am Dienstagnachmittag sind drei Männer wegen eines vermeintlich falsch geparkten LKW in Kornwestheim (Landkreis Ludwigsburg) in heftigen Streit geraten. Sie wurden dabei handgreiflich, wie die Polizei in einer Mitteilung am Mittwoch erklärt. Die Beamtinnen und Beamten suchen nun nach Zeugen.

Ein 52 Jahre alter Mann wies gegen 16.45 Uhr einen 47 Jahre alten LKW-Fahrer zurecht, vermutlich sei es dabei um den geparkten LKW gegangen, so die Polizei. Der Fahrer des LKW stieg daraufhin aus und die beiden Männer begannen zu streiten. Der 52-Jährige soll sein Gegenüber währenddessen mit seinem Hund bedroht haben. Zu dieser Situation stieß ein 57 Jahre alter Nachbar des 52-Jährigen hinzu. Der LKW-Fahrer habe nun den 57-Jährigen zunächst mit den Fäusten geschlagen und anschließend versucht ihn mit einem Metallwerkzeug zu treffen. Dieser Schlag konnte jedoch abgewehrt werden und das Werkzeug fiel zu Boden. Anschließend soll der 47-Jährige den 57-Jährigen am Kopf festgehalten haben. Dieser wehrte sich nach derzeitigen Ermittlungen, indem er den 47-Jährigen ebenfalls schlug.

Das Polizeirevier Kornwestheim hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen der Auseinandersetzung, die sich vor dem Jugendzentrum abgespielt hat. Die Beamtinnen und Beamten sind unter der Telefonnummer 07154/13130 erreichbar.




Unsere Empfehlung für Sie