Ein 25-Jähriger geht am Donnerstagabend im Höhenpark Killesberg spazieren, als er von zwei Unbekannten nach Zigaretten gefragt wird. Dann eskaliert die Situation.

Zwei bislang unbekannte Täter haben am Donnerstagabend einen 25 Jahre alten Mann im Höhenpark Killesberg in Stuttgart-Nord geschlagen und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, war der 25-Jährige gegen 23.40 Uhr im Bereich des Killesbergturms spazieren, als ihn die zwei Männer ansprachen und nach Zigaretten fragten. Als er ihnen mitteilte, dass er keine habe, sollen sie ihn unvermittelt in den Bauch geschlagen haben. Anschließend stahlen sie ihm seinen Geldbeutel mit etwa 20 Euro Bargeld sowie einen Schlüssel und flüchteten vermutlich in Richtung Feuerbach.

Der Geschädigte beschreibt die mutmaßlichen Täter wie folgt: Beide sollen etwa 1,80 Meter groß sein. Einer trug eine dunkle Regenjacke, der andere einen hellen Kapuzenpullover. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 an die Kriminalpolizei zu wenden.