Katzencontent 8: Man kann damit seine Freunde beeindrucken

Digital Unit: Jan Georg Plavec (jgp)

Reihen und Rankings sind für soziale Medien optimiert. Der Titel ist provokativ, das Vorschaubild spektakulär – es geht darum, dass so viele Leser wie möglich den Beitrag anklicken. Fast noch wichtiger: Die Listen sollen in Netzwerken wie Facebook weiterverbreitet werden. Damit verstärkt sich das Phänomen selbst: Mein Facebook-Freund zeigt mir eine Liste der 17 spektakulärsten Autounfälle. Um ihn zu übertrumpfen, teile ich später die Buzzfeed-Bilderstrecke mit 37 Fotobeweisen, warum „Katzen ein Herz aus Gold“ haben. Mal sehen, wer vom Freundeskreis mehr Klicks auf „Gefällt mir“ bekommt. . .




Unsere Empfehlung für Sie