kopfhoerer.fm

Livemusik in Stuttgart Gemeinderatskandidaten auf der Bühne

Von  

Auf der Kandidatenliste der Stadtisten finden sich etliche Köpfe aus der Stuttgarter Popszene. Am Samstag stellen sie sich gemeinsam auf die Bühne. Im Merlin sind zwei Stammgäste da und selbst der Sonntag ist ein wunderbarer Konzerttag.

Julian Knoth alias Peter Muffin kandidiert für den Gemeinderat und tritt mit anderen Szenegrößen am Samstag auf. Weitere Konzerttipps zeigt die Fotostrecke. Foto: Jan Georg Plavec 5 Bilder
Julian Knoth alias Peter Muffin kandidiert für den Gemeinderat und tritt mit anderen Szenegrößen am Samstag auf. Weitere Konzerttipps zeigt die Fotostrecke. Foto: Jan Georg Plavec

Stuttgart - Die Woche nach Ostern ist gleich mal deutlich mehr los als über die Feiertage. Etwas ruhiger als sonst ist es trotzdem, als hätten die Veranstalter das warme Wetter vor Monaten schon kommen sehen. 

Auf den Stuttgarter Bühnen wird das jeweils typische Programm geboten. Das Cann untermauert am Mittwoch seinen Ruf als Deutschpop-Location mit dem Gig von Alexa Feser (Hörprobe). Im Galao spielen Time for T und die unterhaltsamste Band des Abends tritt in der Bastion Kirchheim auf die Bühne: The Ramonas.

 

Daran schließen am Donnerstag direkt die Deutschpunker von Kärbholz mit ihren positiven Texten an. Wer's ganz hart will, geht hingegen zu Emmure ins Wizemann (Begründung hier).

Unser Donnerstgabend-Favorit wäre allerdings trotzdem das Konzert im Universum. Dort stehen die Brasilianer Autoramas auf der Bühne und Spielen Garage Pop. Für das hiesige Publikum interessant ist der Support Act Les Quitriche, die beim hiesigen Allscore-Label veröffentlichen. 

Natürlich auch schön: der Tapete-Act Downpilot in der Manufaktur.  

Konzerte am Wochenende

Am Freitag beginnt das Wochenende, das uns im Merlin gleich zwei Altgediente der deutschsprachigen Songwriter-Kunst bringt. Am Freitag ist das Bernadette La Hengst. Deren aktuelles Album ist bei Trikont erschienen und klingt so:

 

Im Wizemann gastiert die Frittenbude und im Club Zentral gibt es Metal mit Hardcore von Problem System und anderen. Auch das passt soweit zum Konzept, ähnlich wie Liffey Looms (Folk Pop) in der Luke.

Im Kulturzentrum Dieselstrasse gibt's derweil erwartbar Unerwartbares: Cosmic Playgrounds ist ein Eintagsfestival für elektronische Kunst und Musik, und zwar gemeinsam mit dem Podium Esslingen. Das steht alles für Qualität und Neuentdeckungen, vorab reinhören ist hier möglich.

Unser Tipp für den Samstag ist der Gig der Stadtisten-Popmusiker in der Container City an den Wagenhallen. Auf der Stuttgarter Liste für die Gemeinderatswahl stehen bekanntlich von Putte bis Julian Knoth diverse Größen der Stuttgarter Popszene, und die alle treten gemeinsam am Samstagabend auf - neben den Genannten noch Rocket Freudental und Torben Denver. Toll!

Als Stuttgarts führender Melodic-Metal-Blog liegt uns natürlich das Konzet von Kaisers Bart am Herzen. Die Band tritt am Samstag im Pavillon Sindelfingen auf, wo immer wieder sehr besondere Acts auf der Bühne stehen. Einen Trailer gibt's hier und dazu unsere wärmste Empfehlung.

Das gilt natürlich auch für Bernd Begemann, der - wo sonst - im Merlin auftritt. Mal schauen, wie viele Zugaben es diesmal gibt. Am Repertoire wird's nicht scheitern und seine Texte hat er ja auch immer mit dabei. Für Anhänger klassischer Band-Popsong-Kunst wären auch The Bland eine Option. Die spielen im Galao:

 

Der Rest im Schnelldurchlauf: das wunderbare Café Faust hat Chris Mayer and the Rockets ("Feel-Good-Blues-Pop") zu Gast, im Wizemann gibt's Feel-Good-Rock aus Austria mit Christina Stürmer und Wohlfühlen kann man sich auch mit Ziggy Alberts im Cann, erst recht bei solchen Videos. Die Rapfraktion trifft sich in der Schräglage bei Sudden (schon ausverkauft verständlicherweise) und bei Errdeka im Freund & Kupferstecher.

Ganz toll wird der Sonntagabend. Wo anfangen? Vielleicht bei Loretta im Mos Eisley Oberstübchen, die dort ihr neues Album vorstellen. Sehr zu empfehlen sind auch Black Sea Dahu - kürzlich noch im Atelierkonzert, dann im Galao und jetzt schon wieder in der Krone Alt Hoheneck. The Picturebooks spielen im Cann ihren bluesinfizierten, drängenden Rock (erinnert sich noch jemand an BRMC?) und im LKA trifft man den türkischen Popstar Buray.

 

Mehr zum Pop in der Region Stuttgart gibt's bei kopfhoerer.fm - auch auf Facebook.