Landstraße bei Besigheim Zwei Unfälle nach Überholmanöver

Bei einem Unfall im Kreis Ludwigsburg ist ein Schaden von insgesamt  65000 Euro entstanden. Foto: picture alliance/dpa/Carsten Rehder
Bei einem Unfall im Kreis Ludwigsburg ist ein Schaden von insgesamt 65000 Euro entstanden. Foto: picture alliance/dpa/Carsten Rehder

Ein 28 Jahre alte Audi-Fahrerin hat am Dienstag auf einer Landstraße bei Besigheim einen Unfall verursacht. Die Frau hatte einen Lastwagen überholt und dabei wohl den Gegenverkehr unterschätzt.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Besigheim - Ein riskantes Überholmanöver einer 28-Jährigen hat am Dienstag zwei Unfälle nach sich gezogen. Wie die Polizei berichtet, war die Audi-Fahrerin gegen 15.15 Uhr auf der Landesstraße zwischen Besigheim und Ottmarsheim (Kreis Ludwigsburg) ausgeschert und hatte einen Lastwagen überholt. Etwa auf Höhe von Gemrigheim bemerkte die Frau, dass ihr Autos entgegenkommen. Daraufhin verlor sie die Kontrolle über den Audi und kollidierte seitlich mit dem Lastwagen.

Ein entgegenkommender Kastenwagen konnte noch bremsen und ausweichen, eine 29-jährige Suzuki-Lenkerin ebenfalls. Ein 54-jähriger am Steuer eines VW hingegen schaffte es nicht mehr, rechtzeitig anzuhalten, was zum zweiten Unfall führte. Durch die Karambolage war die Landstraße eine Zeit lang vollständig blockiert, und es bildete sich ein langer Rückstau. Der Audi war nicht mehr fahrbereit, ein Abschlepper schaffte ihn fort. Bei dem Auffahrunfall im Gegenverkehr entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1500 Euro, am Audi und am Lastwagen beträgt er circa 5000 Euro.

Die Polizei sucht nun nach dem Fahrer des weißen Kastenwagens.




Unsere Empfehlung für Sie