Mädchen in Remseck sexuell belästigt Unbekannter befriedigt sich selbst während er telefoniert

Die Polizei ermittelt in dem Fall aus Remseck. (Symbolbild) Foto: dpa/Carsten Rehder
Die Polizei ermittelt in dem Fall aus Remseck. (Symbolbild) Foto: dpa/Carsten Rehder

Zwei Mädchen werden in Remseck von einem Unbekannten sexuell belästigt. Der Exhibitionist sitzt auf einer Treppe, telefoniert und befriedigt sich selbst. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Remseck am Neckar - Ein unbekannter Exhibitionist hat sich am Freitagabend vor den Augen zweier Mädchen in Remseck am Neckar (Kreis Ludwigsburg) selbst befriedigt, während er augenscheinlich telefonierte. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, saß der Unbekannte gegen 20 Uhr im Bereich der Dorfstraße in Neckarrems gegenüber einer Kirche auf einer Treppe. Während er telefonierte hatte er seinen Penis entblößt und spielte daran herum. Als die zwei neun und 16 Jahre alten Mädchen dies beobachteten, rannten sie nach Hause und erzählten es ihren Eltern, die die Polizei riefen. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Die beiden Mädchen beschrieben den Täter wie folgt: 20 bis 25 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, kurze schwarze Haare, südländische Erscheinung. Er war bekleidet mit einer grünen Camouflage-Hose, einer schwarzen Jacke sowie weißen Turnschuhen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 07154/1313-0 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie