Matthew McConaughey, Snoop Dog und Zac Efron Komödie „Beach Bum“ wird zur bekifften Dauerparty

Von mit 

Für den Dichter Moondog in der Komödie „Beach Bum“ ist das Leben eine Dauerparty. In unserer Bildergalerie sehen sie, welche Promis zur Filmpremiere in Los Angeles kamen.

Einiges zu Lachen gab es auf der Filmpremiere der neuen Komödie „Beach Bum“ in Los Angeles. Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA 10 Bilder
Einiges zu Lachen gab es auf der Filmpremiere der neuen Komödie „Beach Bum“ in Los Angeles. Foto: GETTY IMAGES NORTH AMERICA

Los Angeles - Ziemlich durchgeknallt ist die die neue Komödie „Beach Bum“ mit Matthew McConaughey, Snoop Dog und Zac Efron. Am Donnerstag fand die Premiere im „ArcLight“ Kino in Los Angeles statt. Regisseur des verrückten Films mit einem dauerbekifften Althippie ist Harmony Kornie, der bekannt für polarisierende Filme ist.

Die Handlung: Von seiner reichen Frau, verkörpert durch die amerikanische Schauspielerin Isla Fisher, erbt Dichter Moondog das komplette Vermögen. Doch es gibt eine Bedingung: Das Geld wird ihm nur übertragen, wenn er sein Buch fertig schreibt, dass er bereits seit längerem geplant hat.

Lesen Sie auch: Ein märchenhafter Schelm wird 80.

Doch der Hauptdarsteller, den Matthew McConaughey verkörpert und im Film mit Hawai-Hemden herumläuft, widmet sich eigenlich am liebsten nur Frauen und Drogen. Obwohl der Dichter durchaus ein Talent zum Schreiben hätte.

Irgendwann begibt er sich trotzdem auf die Suche nach Inspiration. Denn die Zeit drängt: Um das Erbe zu bekommen, hat er ein Jahr Zeit, sein Buch zu vollenden. Berauscht taumelt er dabei immer wieder in absurde Situationen.

In unserer unserer Bildergalerie sehen Sie, welche Promis zur Filmvorstellung kamen.