Motorworld in Böblingen Porsche auf dem Präsentierteller

Von  

Die Freunde des Stuttgarter Sportwagens haben sich wieder in der Böblinger Motorworld getroffen. Rund 1000 Porsche rollen zu dem Event an – von alt bis ganz neu. Allerdings fiel es auch ein kleines bisschen ins Wasser.

Um im Liegestuhl zu sitzen, hat die Sonne gefehlt – obwohl die Aussicht gut war. Foto: factum/Weise 14 Bilder
Um im Liegestuhl zu sitzen, hat die Sonne gefehlt – obwohl die Aussicht gut war. Foto: factum/Weise

Böblingen - Es ist schon eine Traditionsveranstaltung: Zum 12. Mal haben sich die Porsche-Fahrer am Samstag getroffen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht das Schwelgen im Mythos der Marke. Rund 1000 Fahrzeuge rollen zu dem Event in er Motorworld an, vom 356er bis zu den aktuellen Porsche Modellen wie 911, Cayenne, Macan oder Cayman. Auch Raritäten waren dabei. Wer besonders stolz auf seine Karosse ist, nimmt am Concours d’Élegance teil, einer Paradefahrt entlang der Motorworld-Hallen und den Besuchern.

Stammgäste bei dem Treffen sind auch der Ex-Rennfahrer Günter Steckkönig sowie der Ex-Chef von Porsche-Motorsport. Sie nahmen mit dem Ex-Porsche-Rennfahrer Eberhard Mahle sowie Manfred Jantke, einem weitere Ex-Rennfahrer an einer Diskussionsrunde teil. Der Veranstalter Andreas Bippes schätzt, dass rund 3000 Besucher zu seinem Porsche-Treffen kommen. Nur die Sonne hat nicht immer mitgemacht: Nach einem schönen Vormittag regnete und gewitterte es am Samstag.