Neidlingen Auf Inlinern den Berg hinunter

Von ber 

Ein heißer Ritt durch die Stangen erwartet Sportfans am Samstag in Neidlingen. Das Rennen ist der Auftakt zum diesjährigen baden-württembergischen Inline-Slalom Cup.

Die Neidlinger Steige ist für die Inliner-Fahrer eine Herausforderung. Foto: Horst Rudel
Die Neidlinger Steige ist für die Inliner-Fahrer eine Herausforderung. Foto: Horst Rudel

Neidlingen - Der TV Neidlingen bereitet sich auf das erste Rennen für den baden-württembergischen Inline-Slalom Cup vor. Am Samstag, 5. Mai, werden Läuferinnen und Läufer aus dem In- und Ausland versuchen, den Stangenlauf möglichst schnell zu absolvieren. Der Wettbewerb ist in verschiedene Klassen unterteilt. Gleich morgens um 9 Uhr findet der sogenannte Skitty statt. Das ist ein Geschicklichkeitsparcours für Kinder der Jahrgänge 2006 und jünger. Im Anschluss sind dann zwei Läufe in der Schönbuchstraße beim Sportgelände an der Reihe. Der erste Wertungsdurchgang wird um 11 Uhr gestartet.

Daniela Ambacher vom TV Nellingen ist mit der bisherigen Resonanz zufrieden. „Es haben sich bereits Läufer angemeldet aus Baden-Württemberg, die in den Landes- und Bundeskadern sind, sowie Läufer aus Bayern, Hessen und sogar Polen. Es scheint so, als wollen alle die Chance nutzen, beim ersten Inlinerennen der Saison 2018 ihren Leistungsstand zu testen.