Neujahrsempfänge im Kreis Mit dem Bischof ins neue Jahr

Von com 

Die Saison der Neujahrsemfänge beginnt. Erstmals lädt auch die Evangelische Akademie ein. Sie hat als Redner den Landesbischof Otfried July zu Gast.

Landesbischof Otfried July kommt zum Neujahrsempfang nach Bad Boll. Foto: dpa
Landesbischof Otfried July kommt zum Neujahrsempfang nach Bad Boll. Foto: dpa

Bad Boll - Ihren allerersten Neujahrsempfang hat die Evangelische Akademie in Bad Boll mit dem Besuch des Landesbischofs auf Anhieb prominent besetzt. Frank Otfried July will umrahmt von der Musik Johann Sebastian Bachs am Sonntag, 11. Januar, die Festrede halten. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr. Noch eiliger mit der Begrüßung des neuen Kalenderjahres hat es die Stadt Göppingen, die bereits am Freitag, 9. Januar, die Gäste in die Stadthalle einlädt. Von 18 Uhr an möchte der Göppinger Oberbürgermeister Guido Till gemeinsam mit den Göppingern den Auftakt des Jubiläumsjahres zum 25-jährigen Bestehen der Städtepartnerschaft mit der Stadt Sonneberg begehen.

Polizei zeigt sich in Göppingen

Um enge Kontakte in den Landkreis bemüht sich auch das Polizeipräsidium Ulm nach Auflösung der Göppinger Polizeidirektion im Zuge der landesweiten Reform. Das dokumentiert der Ulmer Polizeipräsident Christian Nill bei einem Neujahrsempfang am Mittwoch, 21. Januar, im Landratsamt. Nill begrüßt den baden-württembergischen Innenminister Reinhold Gall, der über „Ein Jahr Polizeireform und Innere Sicherheit“ spricht.

Auch die Parteien laden ein

Traditionell begrüßen auch zahlreiche Ortsvereine der SPD im Kreis das neue Jahr mit ihren Empfängen. Die bunte Palette an Referenten starten die Göppinger Genossen mit der Europaabgeordneten Evelyne Gebhardt am Freitag, 16. Januar, im Alten E-Werk. Einen Tag später, am Samstag, 17. Januar, ist die baden-württembergische Integrationsministerin Bilkay Öney bei der Ebersbacher SPD zu Gast. Am Sonntag, 18. Januar, können die Gäste im Uhinger Uditorium dem Geschäftsführer der Uhinger EWS Tool Technologies lauschen. In Eislingen berichtet die Biathletin, Skilangläuferin und vierfache Weltmeisterin Verena Bentele am Freitag, 23. Januar, von ihren Erfolgen trotz Handicap.

Von den Christdemokraten ist bisher nur der Empfang am Sonntag, 25. Januar, in Donzdorf bekannt. Eingeladen wurde der Sprecher des Bahnprojekts Stuttgart 21, Wolfgang Dietrich.