Polizeibericht aus Leonberg Trickbetrüger sammeln Spenden

Weitere Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Telefon 0 71 52 / 60 50, entgegen. Foto: dpa
Weitere Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Telefon 0 71 52 / 60 50, entgegen. Foto: dpa

Insbesondere Menschen, die gespendet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Leonberg - Mehrere Unbekannte sind am Dienstag gegen 17.30 Uhr in der Steinbeisstraße in Leonberg unterwegs gewesen und haben mit einem Klemmbrett wohl unberechtigterweise Unterschriften und Spenden gesammelt. Eine Passantin wurde von zwei der Spendensammler angesprochen. Die aufmerksame Zeugin forderte den Mann und die Frau hierauf auf zu warten, während sie die Polizei alarmierte. Die mutmaßlichen Betrüger machten sich kurzerhand aus dem Staub. Sie stiegen auf einem nahegelegenen Parkplatz in einen schwarzen Mercedes und fuhren in Richtung Bahnhof davon. Weitere Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Leonberg, Telefon 0 71 52 / 60 50, entgegen. Insbesondere Menschen, die gespendet haben, werden gebeten, sich zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie