Polizeieinsatz in Baden-Baden Mit Esel in der Innenstadt unterwegs

Von red/dpa/lsw 

Ein offenbar betrunkener Mann hat in Baden-Baden einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil er mit seinem Esel einen Ausflug in die Innenstadt gemacht hat. Eine Zeuge hatte die Beamten alarmiert.

In Baden-Baden wurde die Polizei auf den Plan gerufen, weil ein Halter eines Esels das Tier mit in die Innenstadt genommen hatte. (Symbolfoto) Foto: dpa/Patrick Pleul
In Baden-Baden wurde die Polizei auf den Plan gerufen, weil ein Halter eines Esels das Tier mit in die Innenstadt genommen hatte. (Symbolfoto) Foto: dpa/Patrick Pleul

Baden-Baden - Ein Mann hat mit seinem Esel einen abendlichen Ausflug in die Baden-Badener Innenstadt gemacht - und damit die Polizei auf den Plan gerufen. Ein Zeuge hatte die Beamten nach Angaben vom Mittwoch alarmiert, weil er mehrere betrunkene Menschen bei dem Tier gesehen und sich um dessen Wohl gesorgt habe.

Die Polizisten trafen den augenscheinlich betrunkenen Halter des Esels an und schickten ihn samt seines Tieres nach Hause. Wieso der 54-Jährige den Esel am Dienstag mit in die Stadt genommen hatte, war nicht bekannt. Es sei fragwürdig, ob der Mann für dessen Haltung geeignet sei, sagte eine Polizeisprecherin.

Unsere Empfehlung für Sie