Raub und Körperverletzung in Sillenbuch Ist unbekanntes Duo für zwei brutale Taten verantwortlich?

Ob zwei Unbekannte für einen Raub und eine Körperverletzung verantwortlich sind, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (Symbolbild) Foto: imago/7aktuell/7aktuell.de | Marc Gruber
Ob zwei Unbekannte für einen Raub und eine Körperverletzung verantwortlich sind, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (Symbolbild) Foto: imago/7aktuell/7aktuell.de | Marc Gruber

Ein 26-Jähriger wird von zwei Unbekannten in Sillenbuch verprügelt. Kurz darauf wird ein 22-Jähriger in seinem Zimmer in Sillenbuch attackiert und beraubt. Die Polizei prüft einen Tatzusammenhang und sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Sillenbuch - Die Polizei sucht Zeugen zu zwei Gewalttaten, die sich am Montag in der Kirchheimer Straße in Sillenbuch ereignet haben. In einem Fall wurde ein 22-Jähriger in seinem Zimmer von zwei Unbekannten attackiert, sie stahlen ihm danach offenbar mehrere Tausend Euro. In einem weiteren Fall wurde ein 26-Jähriger von zwei Unbekannten geschlagen und getreten. Die Polizei prüft, ob es sich in beiden Fällen um ein und dieselben Täter handeln könnte und sucht nach Zeugen.

Wie die Beamten melden, sprachen die Täter den 22-Jährigen gegen 22 Uhr vor einem Gebäude in der Kirchheimer Straße an und folgten ihm unter einem Vorwand in dessen Zimmer. Dort kam es dann zu dem Angriff: Einer der beiden hielt das Opfer fest, während der andere ihm Pfefferspray ins Gesicht sprühte. Anschließend stahlen sie ihm mehrere Tausend Euro Bargeld und flüchteten auf die Straße.

Der 22-Jährige beschreibt die Unbekannten wie folgt: Der erste Täter soll etwa 1,80 Meter groß, circa 30 Jahre alt und schlank sein. Er trug eine Jeanshose und hatte einen Drei-Tage-Bart. Der zweite Täter soll circa 1,60 Meter groß und über 30 Jahre alt sein. Er trug einen weißen Pullover sowie eine schwarze Weste. Zeugen des Raubes werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 bei der Polizei zu melden.

Im zweiten Fall wird ein 26-Jähriger geschlagen und getreten

Ob die beiden Unbekannten rund eineinhalb Stunden zuvor den 26-Jährigen vor dem Gebäude geschlagen und getreten haben, wird nun ermittelt. Bei der Attacke, die sich gegen 20.30 Uhr ereignete, wurde das Opfer leicht verletzt. Die Täter flüchteten, bevor die Polizei eintraf.

In diesem Fall beschreibt der 26-Jährige die Unbekannten wie folgt: Einer der Täter soll circa 1,85 Meter groß, über 30 Jahre alt und von kräftiger Statur gewesen sein. Er trug eine schwarze Basecap und einen Vollbart. Ein weiterer soll Anfang 30, circa 1,70 Meter groß und schlank gewesen sein. Er hatte glatte schwarze Haare, einen Kinnbart und trug ein Shirt mit langen Ärmeln und eine schwarze Weste.

Zeugen der Körperverletzung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-3400 bei der Polizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie