Restauranteröffnung Stuttgart LowCarb & Cheaters im Westen eröffnet

Im LowCarb & Cheaters geht es um Ernährung nach dem Low Carb-Prinzip, also mit wenig Kohlenhydraten. Foto: red 6 Bilder
Im LowCarb & Cheaters geht es um Ernährung nach dem Low Carb-Prinzip, also mit wenig Kohlenhydraten. Foto: red

Ohne groß die Werbetrommel zu rühren hat in der Silberburgstraße 114 das Restaurant LowCarb & Cheaters eröffnet, mit dem sich Betreiberin Stefania Xakidou einen Traum erfüllt hat – ein Lokal zu eröffnen, das es „so bisher noch nicht gegeben hat“.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Der Name ist Programm, das macht es schon mal einfach. Im LowCarb & Cheaters geht es um Ernährung nach dem Low Carb-Prinzip, also mit wenig Kohlenhydraten. Für Menschen, die sich so ernähren wollen, sei es bisher nämlich oft langweilig im Restaurant gewesen. „Da blieben doch nur Steaks oder Salat“, sagt Geschäftsführerin Stefania Xakidou. Genau dies zu ändern, ist sie nun mit ihrem Team angetreten, seit einer Woche gibt’s für Low-Carb-Fans in der Silberburgstraße eine neue Anlaufstelle. „Wir haben uns eben überlegt, wie wir etwas Außergewöhnliches schaffen können – und ich glaube, das ist uns gut gelungen. Wir haben auch ein ganz tolles Team, das sich wirklich sehr reingehängt hat.“

Offenbar scheint dieses Konzept aufzugehen, mit der ersten Woche sei sie schon mal sehr zufrieden: „Meine Erwartungen wurden voll übertroffen, die Leute sind begeistert.“ Der Renner war zum Beispiel ein Burger mit paniertem Schafskäse, welcher aber mit einem Mehlersatz paniert wurde, um Kohlenhydrate zu vermeiden. Überhaupt sind Burger ein wichtiger Bestandteil des Angebots. Es gibt sie aber eben auch mit besonderen Brötchen – oder nur in der Variante „Fleisch mit Fleisch“. Und, ganz wichtig: Auch als vegetarische Variante, der zuletzt so gehypte Beyond Meat-Burger ist ebenfalls auf der Karte zu finden.

Pommes gibt es auch als Schwarzwurzelvariante

Und noch ein Beispiel: Pommes frites gibt’s natürlich, denn der Laden heißt ja LowCarb & Cheaters. Und im zweiten Teil des Namens steht also das Schummeln, vor allem Fitness-Sportler nennen es so, wenn sie auch mal über die Stränge schlagen. Das heißt: In ihrem Restaurant sollen alle auf ihre Kosten kommen, Low Carb oder nicht. Pommes gibt’s, diese aber auch mit Schwarzwurzeln gemacht. Und selbst die Nachtische bietet Stefania Xakidou in allen Formen an, als Low Carb oder für Cheater.

Bei ihrem eigenen Weg muss die 25-Jährige übrigens auch ein bisschen über die Stränge schlagen. Denn eigentlich studiert sie noch Englisch, Wirtschaft und Ethik auf Lehramt, das Lernen kommt derzeit allerdings ein bisschen zu kurz. „Der Fokus ist gerade ganz klar auf dem Laden“, sagt Stefania Xakidou, die das Konzept gemeinsam mit Inhaber Petros Apostolou erarbeitet hat, „aber ich will das Studium auf jeden Fall noch fertig machen.“

LowCarb & Cheaters, Silberburgstraße 114-116, Stuttgart-West, Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 11 bis 14.30 Uhr und von 17.30 bis 22 Uhr, samstags von 15 bis 23 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 13 bis 21 Uhr.




Unsere Empfehlung für Sie