Sandy Meyer-Wölden auf dem Oktoberfest Ihr 20.000-Euro-Dirndl kommt aus Stuttgart

Von Sabrina Höbel 

Auf dem Oktoberfest in München präsentiert Sandy Meyer-Wölden das teuerste Dirndl der Welt. Entworfen wurde das edle Stück von einer Stuttgarter Designerin.

Sandy Meyer-Wölden im teuersten Dirndl der Welt von Stuttgarter Designerin Kinga Mathe. Foto: Glomex
Sandy Meyer-Wölden im teuersten Dirndl der Welt von Stuttgarter Designerin Kinga Mathe. Foto: Glomex

München - Model Alessandra „Sandy“ Meyer-Wölden wurde an diesem Sonntag eine besondere Ehre zuteil: Sie durfte das teuerste Dirndl der Welt auf dem Oktoberfest in München präsentieren. Die Tracht wurde von der Stuttgarter Designerin Kinga Mathe entworfen und kostet mehrere Tausend Euro.

Das Atelier der Designerin befindet sich im Stuttgarter Westen an der Hauptmannsreute 16. Erhältlich sind die Stücke allerdings in Läden rund um Deutschland und Österreich. Am vergangenen Donnerstag eröffnete die Designerin ihren Pop-Up-Store bei Breuninger in Stuttgart und präsentierte dort auch die neue Trachten-Kollektion. Mit dabei: das teuerste Dirndl der Welt.

Was macht das Dirndl so teuer?

Das Label von Kinga Mathe ist bekannt für edle Trachten. Die Preise der Dirndln fangen bei rund 400 Euro an. Dass es beim Wert der Kleider nach oben keine Grenzen gibt, zeigt das Modell, das Sandy Meyer-Wölden am Sonntag auf dem Münchner Oktoberfest präsentierte.

Rund 20.000 Euro kostet das edle Dirndl aus dem Hause Mathe. Was an dem Kleid so viel Wert ist und wie es Meyer-Wölden beim Tragen erging, erfahren Sie im Video.