Selbstversuch der Redaktion Hauptgang: Frittierte Heuschrecken

Von  

Insekten essen? Kein Problem. Aber Grashüpfer? Ein ziemliches Problem. Wer mit Flip dem Grashüpfer, der sympathisch-verpeilten Figur aus der Biene Maja, aufgewachsen ist, muss schon vor dem Essen schlucken. Aber es gibt kein Zurück, schließlich kosten die Versand-Grashüpfer 15,99 Euro – bei einem Packungsinhalt von 20 Gramm. Also Augen zu, Grashüpfer ins heiße Fett, nach zwei Minuten mit dem Schaumlöffel herausgehoben und zum Abtropfen auf dem Küchenpapier zwischengelagert. Das Geschmackserlebnis: knusprig, im Gegensatz zu den Mehlwürmern weniger pappig und leicht nussig. Kann mit einer Prise Chili-Salz abgerundet werden. Perfekt als Sofa-Snack, leider zu teuer. Und: Sorry, Flip!