Sexuelle Belästigung in Stuttgart-Mitte 20-Jährige mehrfach begrapscht und verfolgt – Zeugen gesucht

Von  

Eine 20-Jährige ist am Freitagmorgen in Stuttgart-Mitte unterwegs, als sie von einem Unbekannten verfolgt und mehrfach unsittlich am Gesäß berührt wird. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu der sexuellen Belästigung. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger
Die Polizei sucht Zeugen zu der sexuellen Belästigung. (Symbolbild) Foto: dpa/Patrick Seeger

Stuttgart-Mitte - Ein bislang Unbekannter hat am Freitagmorgen am Charlottenplatz in Stuttgart-Mitte eine 20 Jahre alte Frau mehrfach sexuell belästigt und verfolgt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten melden, fuhr die 20-Jährige gegen 8.05 Uhr auf der Rolltreppe vom Tiefbahnsteig auf die Zwischenetage der Haltestelle Charlottenplatz. Plötzlich bemerkte sie, wie der Unbekannte ihr zwei Mal ans Gesäß fasste. Als sich die junge Frau umdrehte, rannte der Täter zunächst davon. Die Frau benutzte danach die Rolltreppe zum Stadtpalais und auch dabei wurde sie von dem Unbekannten, der wieder hinter ihr stand, am Po begrapscht. Doch damit nicht genug: Der Mann folgte ihr zu einem Gebäude in der Uhlandstraße. Dort berührte er sein Opfer erneut unsittlich. Anschließend flüchtete der Mann in Richtung Charlottenstraße.

Die 20-Jährige beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt: etwa 18 bis 25 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß. Er soll einen dunklen Teint haben und mit einer grellroten Jacke mit Kapuze, einem grauen Sweater und einer Jeanshose bekleidet gewesen sein. Zudem trug er weiße Nike-Schuhe mit schwarzen Nike-Abzeichen und einen weißen Rucksack der Marke Nike, ebenfalls mit schwarzen Abzeichen. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie