Soko Stuttgart im ZDF "Stuttgart ist sexy"

  Foto: Kern 15 Bilder
Foto: Kern

In der 40. Folge der ZDF-Serie "SOKO Stuttgart" hat Brigitte Nielsen heute einen Gastauftritt. Das Blog Brezel.me twittert zur Episode.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Wenn es eine Stadt in Deutschland gibt, die offiziell als "sexy" gilt, dann ist es immer Berlin. Bislang. Denn das ZDF hat der 40. Folge von "SOKO Stuttgart" den Aufsehen erregenden Titel "Stuttgart ist sexy" gegeben. Ob das vor allem am Gastauftritt von Schauspielerin und Model Brigitte Nielsen liegt, die im vergangenen Sommer für die Dreharbeiten nach Stuttgart kam, wird man sehen. Die 40. Episode läuft ab 18 Uhr im ZDF und in der ZDF-Mediathek. Und die - nicht ganz ernst gemeinten - Kommentare dazu gibt es ab 18 Uhr vom Blog Brezel.me live auf Twitter.

Es ist der erste Auftritt von Brigitte Nielsen in einer deutschen Vorabendserie. Sie war "Red Sonja", spielte an der Seite von Sylvester Stallone" in "Rocky IV" und heiratete den Schauspieler 1985. Nach etlichen, kommerziel wie künstlerisch eher unerfreulichen Streifen, tauchte Nielsen zuletzt in "Aus Alt mach Neu - Brigitte Nielsen in der Promi-Beauty-Klinik" bei RTL auf.

Nun also bei "SOKO Stuttgart" als Architektin Gina Wartenberg, die des Mordes an einen Jura-Studenten verdächtigt wird. Der junge Mann arbeitete nebenbei als Call-Boy.

 




Unsere Empfehlung für Sie