Die Klimawende zwingt Daimler auf einen rigorosen Sparkurs – ein Fanal, meint Matthias Schmidt.

Titelteam Stuttgarter Zeitung: Matthias Schmidt (mas)

Stuttgart - Vor ein paar Tagen hat Mercedes angekündigt, auch die G-Klasse künftig mit Elektromotor zu bauen. Wahrscheinlich ist Ola Källenius der erste Daimlerchef, der das kastenförmige Offroad-Gefährt wirklich braucht. Zumindest im übertragenen Sinn. Der Konzern mit seinen 300 000 Mitarbeitern befindet sich in schwierigstem Gelände. Beim Auftritt vor Investoren hat Källenius jetzt eine Blut-Schweiß-und-Tränen-Rede gehalten. In Kurzversion: die nächsten Jahre werden brutal, das Sparprogramm wird es auch. Ohne Zweifel ist das ein Fanal für die wichtigste Industrie Deutschlands.

Lesen Sie mehr zum Thema

Ola Källenius Daimler AG Video