Streckensperrung in Stuttgart Statt S-Bahnen fahren Busse auf der Stammstrecke

Das  Pflaster am Feuersee ist plakativ beklebt:  S-Bahn-Nutzer werden deutlich auf die Streckensperrung hingewiesen. Foto: Decksmann
Das Pflaster am Feuersee ist plakativ beklebt: S-Bahn-Nutzer werden deutlich auf die Streckensperrung hingewiesen. Foto: Decksmann

Die Stammstrecke der S-Bahn zwischen Hauptbahnhof und Vaihingen ist von Samstag an gesperrt. Ein Ersatzverkehr ist eingerichtet.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - In den Sommerferien modernisiert die Deutsche Bahn Gleise, Weichen und Stationen auf der Stammstrecke der S-Bahn Stuttgart zwischen Hauptbahnhof und Vaihingen. Dafür ist die Strecke von diesem Samstag an bis zum 12. September 2021 gesperrt.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Auch Fern- und Regionalverkehr betroffen

 

An den Stationen Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld halten in dieser Zeit keine S-Bahnen. Es ist aber ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, auf den jetzt signalgelbe Leitlinien an den Zugängen zu den S-Bahn-Stationen hinweisen. Die geänderten Verbindungen sind für Fahrgäste ab sofort in der elektronischen Fahrplanauskunft der VVS-App und auf der Homepage abrufbar.

 




Unsere Empfehlung für Sie