Strohgäu S-Bahn-Verkehr eingeschränkt

Von pho/kwa 

Eine Baustelle in Feuerbach wirkt sich auch auf das Angebot im Strohgäu aus.

Symbolbild. Foto: dpa
Symbolbild. Foto: dpa

Strohgäu - Von diesem Samstag an müssen sich Nutzer der Bahn auf Verschlechterungen des Angebots einstellen, sowohl im Strohgäu wie im gesamten Kreis Ludwigsburg. Eine Baustelle am Bahnhof Feuerbach wirkt sich bis Mitte September auf vier S-Bahn-Linien aus. Wer vom Strohgäu aus nach Stuttgart will oder umgekehrt, der muss sich umorientieren.

Betroffen sind die S 4 (nach Marbach und Backnang), die S 5 (nach Bietigheim), die S 6 (nach Ditzingen, Leonberg, Weil der Stadt) und die S 60 (nach Leonberg und Böblingen). So fahren die Linien S 4 und S 5 nur noch im Halbstundentakt. Außerdem entfällt der Halt in Feuerbach. Das gilt auch für die Nachtlinie der S 6. Zudem fahren die Linien S 6 und S 60 nur zwischen Böblingen, Weil der Stadt und Zuffenhausen, die Weiterfahrt zur Schwabstraße entfällt. Pendler müssen in Zuffenhausen auf die S 4, die S 5 oder die Stadtbahn umsteigen, wenn sie nach Stuttgart wollen. Die Umsteigemöglichkeit in Feuerbach von der S-Bahn zur Stadtbahn entfällt. Als Entlastung verkehrt zusätzlich von Montag, 29. August, bis Donnerstag, 1. September, ein Ersatzbus zwischen Leonberg Bahnhof und Stuttgart-Universität Vaihingen im Halbstundentakt. Der Bus hält in Leonberg (ZOB und Golfplatz) und in Stuttgart-Vaihingen (Universität/Schleife).

Zwischen den S-Bahn-Haltestellen Zuffenhausen und Feuerbach in Stuttgart fahren ebenfalls Ersatzbusse. Diese halten in Zuffenhausen am ZOB und in Feuerbach am Bahnhof. Fahrräder können in den Ersatzbussen nicht mitgenommen werden. Diese Änderungen gelten von diesem Samstag bis zum Donnerstag, 1. September, und dann noch einmal am Samstag, 10. September, von 1.20 Uhr an bis zum Montag, 12. September, bis 4.50 Uhr.

Hintergrund ist das Projekt Stuttgart 21: Die Bahn verlegt das stadtauswärts führende Gleis der S-Bahn an die gegenüberliegende Bahnsteigseite. Die bestehenden Gleise werden künftig von Zügen für die Strecke Stuttgart – Ulm genutzt. Wegen der Arbeiten stehen zeitweilig nur zwei statt vier Streckengleise zwischen Zuffenhausen und dem Nordbahnhof zur Verfügung. Wegen der Baustelle müssen auch einige Züge des Fern- und Regionalverkehrs umgeleitet werden oder fallen ganz aus, wie beispielsweise Züge der Interregio-Expresslinie von Stuttgart nach Pforzheim. Eine Übersicht über die Änderungen gibt es unter www.bahn.de/persoenlicherfahrplan und unter 07 11/20 92 70 87.




Unsere Empfehlung für Sie