Stuttgart-Bad Cannstatt Vermisster 13-Jähriger nach einem Monat wieder aufgetaucht

Die Polizei suchte nach dem 13-Jährigen, mittlerweile ist der Jugendliche wieder aufgetaucht. (Symbolbild) Foto: dpa/Jens Wolf
Die Polizei suchte nach dem 13-Jährigen, mittlerweile ist der Jugendliche wieder aufgetaucht. (Symbolbild) Foto: dpa/Jens Wolf

Ein 13-Jähriger aus Bad Cannstatt will Anfang Mai Verwandte in Remseck besuchen, kommt dort allerdings nie an. Die Polizei fahndet mit einem Echtbild nach dem Jugendlichen, am Freitag, 11. Juni, klärt sich der Fall.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Bad Cannstatt - Erleichterung in Bad Cannstatt: Der 13 Jahre alte Junge, der seit Sonntag, 9. Mai, verschwunden war und nach dem die Polizei mit einem Lichtbild gefahndet hatte, ist wieder aufgetaucht.

Wie die Beamten berichteten, hatte der Jugendliche am 9. Mai die Wohnung der Mutter in Bad Cannstatt verlassen und wollte Verwandte in Remseck besuchen, war dort allerdings nicht aufgetaucht. Tags darauf, also am 10. Mai, habe es letztmals telefonisch Kontakt mit dem 13-Jährigen gegeben.

Nachdem die Polizei mit der Fahndung an die Öffentlichkeit getreten war, meldete sich eine Verwandte des Kindes und erklärte, dass sich der Junge derzeit bei ihr befände.




Unsere Empfehlung für Sie