Stuttgart-Zuffenhausen Aufmerksamer Anwohner vereitelt Rollerdiebstahl – Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild). Foto: dpa/Stefan Puchner
Die Polizei sucht Zeugen (Symbolbild). Foto: dpa/Stefan Puchner

Ein Anwohner bemerkt in der Nacht zum Freitag einen mutmaßlichen Rollerdiebstahl in Zuffenhausen. Als er den Täter anspricht, flüchtet dieser. Der Unbekannte soll außerdem Komplizen dabei gehabt haben. Die Polizei sucht Zeugen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart-Zuffenhausen - Bislang unbekannte Täter haben versucht, in der Nacht zum Freitag einen in der Straße Hohlgraben in Zuffenhausen abgestellten Motorroller zu stehlen – die Unbekannten hatten allerdings nicht mit einem aufmerksamen Nachbarn gerechnet, der einen der Täter ansprach und diesen damit zur Flucht bewegte. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, löste einer der Täter gegen 1.30 Uhr gewaltsam die Lenkradverriegelung des Rollers und versuchte dann vergeblich, den Motor zu starten. Dies bemerkte der Nachbar, der den Täter ansprach. Daraufhin flüchtet der Unbekannte.

Der Zeuge beschreibt den mutmaßlichen Täter wie folgt: Anfang 20, etwa 1,90 Meter groß und schlank. Er hatte dunkle kurze Haare und trug eine dunkle Jacke.

In diesem Zusammenhang sind zwei weitere Personen aufgefallen, deren Tatbeteiligung noch überprüft werden muss. Einer von ihnen soll zwischen 18 und 22 Jahre alt und schlank gewesen sein sowie dunkelblonde kurze Haare gehabt haben. Er trug eine schwarze Hose sowie Turnschuhe und hatte einen grauen Rucksack mit einem hellen Streifen dabei. Der andere soll etwa 16 bis 18 Jahre alt gewesen sein. Er war ebenfalls schlank, hatte kurze dunkle Haare und trug dunkle Kleidung. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07 11/89 90 37 00 bei der Polizei zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie