Stuttgart-Zuffenhausen Zeuge vereitelt Rollerdiebstahl – Quartett flüchtet

Von  

Unbekannte wollen in Zuffenhausen einen Roller stehlen. Als ein Zeuge sie darauf anspricht, ergreifen sie die Flucht. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen zu dem versuchten Rollerdiebstahl. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch
Die Polizei sucht Zeugen zu dem versuchten Rollerdiebstahl. (Symbolbild) Foto: dpa/Roland Weihrauch

Stuttgart-Zuffenhausen - Vier bislang Unbekannte haben versucht, am Mittwochabend in der Markgröninger Straße in Zuffenhausen einen Motorroller zu stehlen. Als ein 73 Jahre alter Zeuge das Quartett ansprach, flüchteten die Täter. Die Polizei sucht nun weitere Zeugen.

Wie die Beamten berichten, schoben die Unbekannten den Roller gegen 21.45 Uhr in einen Hinterhof. Dies beobachtete der 73-Jährige. Als er sie darauf ansprach, flüchteten die Vier ohne ihre Beute. Derzeit gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter offenbar versucht hatten, den Roller für einen Diebstahl kurzzuschließen.

Bei den vier Tätern soll es sich um Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 Jahren gehandelt haben. Einer habe einen weiß-gestreiften Kapuzenpulli getragen, der Rest trug dunkle Kleidung. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 0711/8990-3700 um Zeugenhinweise.

Sonderthemen