Das Wochenende steht vor der Tür. Und damit auch Veranstaltungen wie das Trickfilmfestival, 16 Jahre Schräglage und der lange Freitag im Stadtpalais. Hier bekommt ihr einen Überblick.

Stadtkind: Laura Müller-Sixer (six)

Der Mai ist da und auch wenn der Start ein wenig durchwachsen war, dürfen wir uns am Wochenende auf bis zu 20 Grad und Sonne freuen. Natürlich gibt es noch viele weitere Gründe, die zum Feiern einladen. Wir haben sie für euch zusammengefasst.

Hybrides Trickfilmfestival 

Das internationale Trickfilmfestival ist zurück - in diesem Jahr als hybride Veranstaltung. Vom 3. bis zum 8. Mai steht Stuttgart unter dem Motto „Black is Back!". Auf dem Festival wird die ganze Bandbreite des aktuellen Animationsfilmschaffens mit Schnittstellen zu Visual Effects, Architektur, Kunst, Design, Musik und Games präsentiert. Neben den freien Online-Veranstaltungen gibt es auch Ausstellungen und natürlich das klassische Freiluftkino am Schlossplatz. Dort könnt ihr täglich von 12 bis 22.30 Uhr Kurzfilme, Musikvideos und Animationslangfilme schauen. Hier geht's zum Programm >>>

Wine meets art in der Necktar

Seit April hat in der Neckarstraße der Projektraum "Necktar" geöffnet >>>. Die neue Galerie soll zugleich auch ein Begegnungsraum sein. Am 5. Mai zum Beispiel bei Kunst, guten Weinen und Musik. Ab 17 Uhr heißt es "Wine meets art", Andreas Knauß vom Weingut Knauß bringt leckere Weine mit und für die Tunes sorgt DJ Yaw. 

WEITERLESEN NACH DIESEM VERLAGSANGEBOT

Stadtkind

Bleibe up-to-date mit dem Stadtkind-Newsletter.

Weiter Mehr erfahren

Sweat im Climax

Am Freitag könnt ihr wieder im Climax schwitzen. Die Stuttgarter Miro und Edwin laden zu ihrer Sweat-Reihe ein. Mit dabei sind Ad! und DJ City. Los geht's 23 Uhr.

"Laaanger Freitag" im Stadtpalais

Das Stadtpalais hat nun freitags bis 22 Uhr geöffnet. Die Ausstellungen „Stuttgart Twenties“ und „Ludwig Windstosser. Industriefotografie und Stadtporträt“ können in den verlängerten Öffnungszeiten besucht werden - und das bei freiem Eintritt! Den Auftakt gibt am 6. Mai die exklusive Preview des Films Mutter „M“ über Jonathan Meese, einem der wichtigsten Gegenwartskünstler, und seine Mutter Brigitte mit anschließendem Gespräch zwischen dem Künstler und seiner Mutter unter Moderation des Regisseurs Robert Eikmeyer. Außerdem führt Christoph Nägele, Co-Kurator von "Stuttgart Twenties", an diesem Freitag persönlich durch die Ausstellung und erzählt spannende Facts über die Hintergründe der nachgebildeten Räume. An der Bar Drinnen & Draußen im Stadtpalais gibt es den ganzen Abend über leckere Drinks.

Lovepop im White Noise 

„Queer – Straight – Whatever“: Am Samstag wird es laut und bunt auf der der Lovepop im White Noise. Femcat steht an den Decks im Club, in der Bar nebenan gibt's Pop und Dance-Klassiker auf die Ohren. Übrigens: bis Mitternacht bekommt ihr einen Shot an der Tür spendiert!

16 Jahre Schräglage

Happy 16! Am Samstag feiert die Schräglage Geburtstag (und darf jetzt endlich offiziell Bier trinken). Ständchen spielen Azlay sowie DJ Diversion und auch ein Special Guest hat sich angekündigt. Spekulationen sind erlaubt!

„May the force be with you“

Falls ihr eh mal einen Ausflug nach Schorndorf >>> machen wolltet: Vom 7. bis 27. Mai ist die Stuttgarter Künstlerin Ma Knut mit ihrer Ausstellung „May the force be with you“ im Concept Store Jakob in Schorndorf zu sehen. Am Freitag findet ab 18 Uhr die Vernissage statt. Als Highlight wird die Heidelberger Indieband Point Valaine auftreten. Der Eintritt ist frei. 

Tierische Ausflugstipps

Apropos Ausflüge: Wer auf Alpakas steht und auch sonst tierische Begegnungen liebt, wird sich über diese Ausflugstipps freuen >>>

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart Wochenende Tipps