Trainer des 1. FC Köln So trimmt Steffen Baumgart sein Team auf Erfolg

So kennen die Fußball-Fans Steffen Baumgart: An der  Seitenlinie stets engagiert unterwegs, auf dem Kopf eine Schiebermütze. Foto: dpa/Marius Becker
So kennen die Fußball-Fans Steffen Baumgart: An der Seitenlinie stets engagiert unterwegs, auf dem Kopf eine Schiebermütze. Foto: dpa/Marius Becker

1:1 gegen RB Leipzig: Mit dem neuen, leidenschaftlichen Trainer Steffen Baumgart blüht der 1. FC Köln auf – der Coach scheut auch den Disput mit FC-Ikone Lukas Podolski nicht.

Sport: Jürgen Kemmner (jük)
WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Steffen Baumgart trägt Schiebermütze, das weiß mittlerweile jeder, der die Fußball-Bundesliga regelmäßig verfolgt. Ob er denn mit der Kappe zum Trendsetter werden wolle, wurde der Trainer des 1. FC Köln nach der Partie gegen RB Leipzig (1:1) gefragt, etwa für die FC-Fans oder gar für viele Männer in der Kölner Bucht? „Ich kann mir vieles vorstellen“, antwortete der 49-Jährige, „aber ein Trendsetter zu sein, bestimmt nicht.“ Und die Frage, ob er einer wie Trainer-Guru Pep Guardiola sei, empfand er nach dem Remis gegen den Vizemeister als reichlich befremdlich. „Ich bin garantiert nicht wie Pep, und das möchte ich auch gar nicht sein. Ich geh schon meinen eigenen Weg.“

Unsere Empfehlung für Sie