Türkischer Ministerpräsident Yildirim stellt Deutschland vor die Wahl

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim (links) und Präsident Recep Tayyip Erdogan. Foto: AFP
Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim (links) und Präsident Recep Tayyip Erdogan. Foto: AFP

Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim stellt Deutschland vor die Wahl: Man müsse sich zwischen der Freundschaft zur Türkei und der Unterstützung von Putschisten entscheiden.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Istanbul - Der türkische Ministerpräsident Binali Yildirim hat Deutschland aufgefordert, sich zwischen der Freundschaft zur Türkei und der Unterstützung von Putschisten zu entscheiden. Wenn Deutschland sein Verhältnis zur Türkei verbessern wolle, dürfe es nicht weiter geflohenen Anhängern des islamischen Predigers Fethullah Gülen Schutz gewähren, sagte Yildirim vor dem Hintergrund des Incirlik-Streits am Dienstag bei einer Fraktionssitzung der regierenden AK-Partei in Ankara.

Gülen wird in der Türkei für den gescheiterten Militärputsch vom 15. Juli verantwortlich gemacht.




Unsere Empfehlung für Sie