Überfall in Zuffenhausener Unterführung Verprügelt und ausgeraubt – 47-Jähriger schwer verletzt

Von  

Zwei unbekannte Männer sollen am Dienstag in Zuffenhausen einen 47-Jährigen verprügelt und ausgeraubt haben. Bei der Tat wurde das Opfer schwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 47-Jährige wurde von zwei Männern zusammengeschlagen und ausgeraubt. (Symbolbild) Foto: imago images / vmd-images/Simon Adomat
Der 47-Jährige wurde von zwei Männern zusammengeschlagen und ausgeraubt. (Symbolbild) Foto: imago images / vmd-images/Simon Adomat

Stuttgart-Zuffenhausen - Zwei bislang unbekannte Täter sollen am Dienstagabend einen 47 Jahre alten Mann in Zuffenhausen zusammengeschlagen und ausgeraubt haben. Der 47-Jährige wurde bei der Attacke schwer verletzt, die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, war der 47-Jährige gegen 18.30 Uhr von der Schwieberdinger Straße kommend in der Unterführung Richtung Burgunderstraße unterwegs, als sich ihm die zwei Unbekannten näherten. Unvermittelt schlugen sie ihn zu Boden, durchsuchten ihn und erbeuteten sein Bargeld sowie Kopfhörer. Einer der Täter soll ein Messer in der Hand gehalten haben. Nach der Tat sei das Duo in die Schwieberdinger Straße in Richtung Zuffenhausen geflüchtet. Alarmierte Rettungskräfte brachten den schwer verletzten Mann in ein Krankenhaus.

Das Opfer beschreibt die mutmaßlichen Täter wie folgt: Einer der Unbekannten war 1,70 bis 1,80 Meter groß, etwa 30 Jahre alt und von kräftiger Statur. Er trug eine Basecap sowie eine dunkle Bomberjacke mit einer Stickerei auf dem Rücken. Der zweite Täter soll im selben Alter gewesen sein und ebenfalls eine Basecap getragen haben. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0711/8990-5778 zu melden.




Unsere Empfehlung für Sie