Unfall in Schlat 83-Jährige stirbt Tage nach Kollision mit Motorrad

Die beiden Verletzten waren in eine Klinik gebracht worden, die 83-Jährige starb Tage später an den Folgen des Unfalls. Foto: dpa/Lisa Ducret
Die beiden Verletzten waren in eine Klinik gebracht worden, die 83-Jährige starb Tage später an den Folgen des Unfalls. Foto: dpa/Lisa Ducret

Ein 80-jähriger Autofahrer ist Anfang September in Schlat unterwegs und will in einen Wanderparkplatz abbiegen. Dabei übersieht er einen Motorradfahrer – mit fatalen Folgen.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Schlat - Eine 83 Jahre alte Frau ist neun Tage nach einem heftigen Unfall in Schlat (Kreis Göppingen) am Dienstag in einem Krankenhaus gestorben.

Wie die Polizei berichtet hatte, war ein 80 Jahre alter Toyota-Fahrer am Sonntag, 5. September, gegen 9 Uhr mit der 83-Jährigen als Beifahrerin von Süßen in Richtung Schlat unterwegs. Als er nach links in einen Wanderparkplatz abbiegen wollte, hatte er zu spät gesehen, dass ihm ein 54-jähriger Motorradfahrer entgegenkam.

Der Toyota krachte in das Motorrad. Dabei wurden der 54-Jährige sowie die Beifahrerin im Toyota schwer verletzt, beide wurden in ein Krankenhaus gebracht. Nun ist die 83-Jährige am Dienstag an den Folgen des Unfalls verstorben.




Unsere Empfehlung für Sie