Unfall in Sindelfingen Betrunken in Gegenverkehr geraten – zwei Verletzte

Der Unfall ereignete sich auf der L1188 bei Sindelfingen. Foto: SDMG/Dettenmeyer
Der Unfall ereignete sich auf der L1188 bei Sindelfingen. Foto: SDMG/Dettenmeyer

Ein 42-Jähriger ist am Sonntagabend mit seinem BMW auf der Landesstraße 1188 bei Sindelfingen unterwegs, als er in den Gegenverkehr gerät und in den BMW einer 32-Jährigen kracht. Der 42-Jährige soll betrunken gewesen sein.

Sindelfingen - Bei einem Unfall auf der Landesstraße L1188 bei Sindelfingen (Kreis Böblingen) sind am Sonntagabend zwei Menschen leicht verletzt worden. Es entstand Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro.

Wie die Polizei berichtet, war ein 42-jähriger BMW-Fahrer kurz nach 20.30 Uhr auf der L1188 von Sindelfingen kommend in Richtung Autobahn unterwegs, als ihm eine 32-Jährige ebenfalls in einem BMW entgegenkam. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der 42-Jährige auf die Gegenfahrbahn und streifte den BMW der Frau. Das Auto des 42-Jährigen geriet ins Schleudern und kam schließlich im Straßengraben zum Stehen.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 42-Jährige offenbar betrunken war. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen an der Unfallstelle. Das Polizeirevier Sindelfingen hatte zwei Streifenbesatzungen zur Unfallaufnahme eingesetzt.




Unsere Empfehlung für Sie