Ein 35-jähriger Mercedes-Fahrer ist im Bereich des Wilhelm-Geiger-Platzes in Feuerbach unterwegs, als plötzlich eine 51 Jahre alte Frau auf die Fahrbahn tritt. Es kommt zur Kollision.

Eine 51 Jahre alte Frau ist am Donnerstagnachmittag am Wilhelm-Geiger-Platz in Stuttgart-Feuerbach von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, war ein 35 Jahre alter Mercedes-Fahrer gegen 16 Uhr in der Grazer Straße in Richtung Wilhelm-Geiger-Platz unterwegs und bog nach links in die Wiener Straße in Richtung Bregenzer Straße ab. Dabei erfasste er die Fußgängerin, die in diesem Moment plötzlich auf die Fahrbahn trat.

Bei dem Unfall wurde die 51-jährige Frau schwer verletzt, Rettungskräfte kümmerten sich um sie und brachten sie anschließend in ein Krankenhaus. Am Mercedes entstand ein Schaden von circa 2000 Euro.

Lesen Sie mehr zum Thema

Stuttgart-Feuerbach Unfall