Unfall in Stuttgart-Nord 72-Jährige stürzt in Bus und verletzt sich – Zeugen gesucht

Von  

Ein Busfahrer der Linie 43 muss am Donnerstagnachmittag eine Gefahrenbremsung einleiten. Dabei stürzt eine 72-Jährige im Bus und verletzt sich. Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall.

Die 72-Jährige war in einem Bus gestürzt. (Symbolbild) Foto: Lichtgut/Max Kovalenko/Lichtgut/Max Kovalenko
Die 72-Jährige war in einem Bus gestürzt. (Symbolbild) Foto: Lichtgut/Max Kovalenko/Lichtgut/Max Kovalenko

Stuttgart-Nord - Eine 72 Jahre alte Frau ist am Donnerstagnachmittag in einem Linienbus in Stuttgart-Nord gestürzt, als der Fahrer eine Gefahrenbremsung einleitete. Die Seniorin wurde dabei verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, fuhr die 72-Jährige zwischen 15 und 16 Uhr mit dem SSB-Bus der Linie 43, als es zwischen den Haltestellen Lindenmuseum und Killesberg zu dem Unglücksfall kam. Die Gestürzte verweigerte die Hinzuziehung der Polizei sowie des Rettungsdienstes und begab sich zunächst nach Hause.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls, die sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 melden sollen.




Unsere Empfehlung für Sie