Eine 32-Jährige kracht am Freitagmorgen in Stuttgart-West gegen zwei geparkte Autos. Dadurch kippt ihr Audi um. Die Einzelheiten.

Eine 32 Jahre alte Audi-Fahrerin hat am frühen Freitagmorgen einen Unfall im Stuttgarter Westen verursacht, bei dem sie gegen zwei geparkte Autos krachte und ihr Wagen danach umkippte. Die Frau war offenbar betrunken.

Als die 32-Jährige mit ihrem Audi gegen 5.15 Uhr in der Botnanger Straße in Richtung Botnang unterwegs war, krachte sie aus bislang nicht geklärten Gründen noch vor Kurvenbeginn gegen einen Mercedes und einen Renault, die am rechten Straßenrand geparkt waren. Das berichtet die Polizei. Dadurch kippte der Audi auf die Seite und blieb quer zur Fahrbahn stehen, die Frau wurde leicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass die 32-Jährige offenbar betrunken war. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie auch eine Blutprobe abgeben musste. Darüber hinaus beschlagnahmten die Beamten ihren Führerschein. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde sie wieder auf freien Fuß gesetzt.