Unfall in Weissach 86-jährige Autofahrerin kracht rückwärts in Glasfront

Von  

Eine 86-Jährige will vorwärts aus einer Straße in Weissach fahren, als sie versehentlich den Rückwärtsgang einlegt und mit ihrem Opel in einer Glasfront landet.

Der Unfall ereignete sich in Weissach. Foto: SDMG/Jaeger 4 Bilder
Der Unfall ereignete sich in Weissach. Foto: SDMG/Jaeger

Weissach - Eine 86 Jahre alte Opel-Fahrerin ist am Donnerstagmittag mit ihrem Fahrzeug in der Goethestraße in Weissach (Kreis Böblingen) versehentlich rückwärts in eine Glasfront gekracht. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Wie die Polizei berichtet, hatte die Seniorin um die Mittagszeit an einer Tankstelle in nächster Nähe getankt und danach bemerkt, dass der Tankdeckel nicht geschlossen war. Deshalb fuhr sie auf einen Parkplatz in der Goethestraße. Nachdem sie dort den Tankdeckel geschlossen hatte, fuhr sie rückwärts zurück in die Goethestraße.

Als sie wieder vorwärts weiterfahren wollte, gelang es ihr aus unbekannter Ursache allerdings nicht, den Vorwärtsgang korrekt einzulegen, sodass sie schließlich rückwärts weiterfuhr. Im Zuge dessen überfuhr sie eine Stufe des Eingangsbereichs einer gegenüberliegenden Firma und krachten dann gegen die Glasfront. Der Sachschaden am Opel dürfte sich auf rund 10.000 Euro belaufen, der Schaden am Eingangsbereich der Firma wurde auf mehrere tausend Euro geschätzt. Der Wagen wurde abgeschleppt.