Unfall zwischen Ditzingen und Leonberg 24-Jähriger nach missglücktem Überholmanöver schwer verletzt

Von  

Am Donnerstagmorgen ist es auf der Landesstraße 1137 zwischen Ditzingen und Leonberg zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem ein 24-Jähriger in einem Kleintransporter eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Der Unfall ereignete sich zwischen Ditzingen und Leonberg. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart
Der Unfall ereignete sich zwischen Ditzingen und Leonberg. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur Stuttgart

Ditzingen - Der 24 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters ist am Donnerstagvormittag bei einem Unfall auf der Landesstraße 1137 bei Ditzingen (Kreis Ludwigsburg) schwer verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, war der 24-Jährige gegen 10.50 Uhr auf der Landesstraße in Richtung Ditzingen unterwegs und hatte trotz durchgezogener Linie zwei vorausfahrende Fahrzeuge überholt. Aufgrund von Gegenverkehr musste er allerdings wieder nach rechts einscheren. Dabei verlor er die Kontrolle und kam von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug und blieb auf einem angrenzenden Acker liegen.

Der schwer verletzte 24-Jährige wurde von der Feuerwehr Ditzingen, die mit 22 Einsatzkräften am Unfallort war, aus seinem stark beschädigten Fahrzeug befreit und vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Ein alarmierter Rettungshubschrauber musste nicht eingesetzt werden. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die Landesstraße bis gegen 14 Uhr gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Die Polizei hatte dazu neun Streifenbesatzungen im Einsatz. An dem Transporter entstand Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro.




Unsere Empfehlung für Sie