Nach der starken Leistung des VfB Stuttgart in der zweiten Halbzeit am Samstag gegen Leverkusen, ist die Stimmung auf dem Trainingsplatz unter den Bundesligaprofis am Dienstag sichtlich gelöst.

Stuttgart - Nach der unglaublichen Aufholjagd des VfB Stuttgart am Samstag gegen Leverkusen, bei der die Schwaben in der zweiten Halbzeit einen 0:3-Rückstand noch in ein Unentschieden verwandeln konnten, war die Stiummung am Dienstag auf dem Trainingsplatz gelöst.

Nicht aktiv auf dem Platz waren Moritz Leitner, der an einer Verletzung im Oberschenkel laboriert, und Keeper Sven Ulreich, der derzeit mit Problemen mit der Schulter zu kämpfen hat.

Hier sind die Bilder vom Training der Mannschaft am Dienstag.

3 Kommentare anzeigen