VfB Stuttgart Bekommt Haggui seine Chance?

Bekommt Abwehrspieler Karim Haggui beim VfB Stuttgart seine Chance? Foto: Pressefoto Baumann
Bekommt Abwehrspieler Karim Haggui beim VfB Stuttgart seine Chance? Foto: Pressefoto Baumann

Die Suche nach einer Verstärkung auf der Position des Innenverteidigers gestaltet sich beim VfB Stuttgart als schwierig. Dies könnte die Chance für Bankdrücker Karim Haggui sein.

WhatsApp E-Mail LinkedIn Flipboard Pocket Drucken

Stuttgart - Nach der Verletzung von Antonio Rüdiger ist der VfB Stuttgart auf der Suche nach einer Verstärkung in der Innenverteidigung. Doch diese Suche gestaltet sich mit begrenzten finanziellen Mitteln äußerst schwierig. Dies könnte die Chance für Karim Haggui sein.

Der tunesische Nationalspieler, der 2013 von Hannover 96 an den Neckar wechselte, konnte beim VfB nie richtig Fuß fassen. In der Saison 2013/14 brachte er es gerade einmal auf sechs Einsätze.

Nun hat Trainer Huub Stevens den Verteidiger im Testspiel gegen den 1. FC Nürnberg über die volle Distanz gehen lassen. "Ich wollte, dass er 90 Minuten durchspielt", sagte Stevens, "das ist wichtig für ihn" - und das könnte auch wichtig für die Schwaben werden, die am Freitag ohne Didavi, Rüdiger und Gruezo zu ihrem Trainingslager nach Portugal aufbrechen.

Haggui jedenfalls scheint die Chance ergreifen zu wollen, denn er zeigte gegen die Franken vollen Einsatz und bot eine ansehnliche Leistung.




Unsere Empfehlung für Sie