VfB Stuttgart gegen RB Leipzig Ozan Kabak verdient sich die Bestnote

Der VfB Stuttgart hat gegen RB Leipzig 1:3 verloren. Unsere Redaktion hat die Leistungen der VfB-Akteure wie folgt bewertet. Foto: Bongarts 15 Bilder
Der VfB Stuttgart hat gegen RB Leipzig 1:3 verloren. Unsere Redaktion hat die Leistungen der VfB-Akteure wie folgt bewertet. Foto: Bongarts

Der VfB Stuttgart hat beim 1:3 gegen RB Leipzig lange gut mitgehalten. Das lag auch an Ozan Kabak, der aber in Halbzeit zwei wie die Kollegen abbaute. Hier die Einzelkritik der VfB-Profis.

Stuttgart - Der VfB Stuttgart hat im fünften Spiel der Bundesliga-Rückrunde die vierte Niederlage bezogen. Beim 1:3 gegen RB Leipzig zeigten sich die Schwaben in puncto Zweikampfstärke und Selbstbewusstsein zunächst stark verbessert. Zur Pause stand es nach Treffern von Yussuf Poulsen und einem Handelfmeter-Tor durch Steven Zuber 1:1.

Lesen Sie hier: Markus Weinzierl setzt Christian Gentner auf die Bank

In der zweiten Halbzeit aber mussten sich die Weiß-Roten der Leipziger Übermacht geschlagen geben. Marcel Sabitzer mit einem Freistoß in den Winkel und erneut Poulsen stellten auf 3:1 für die Sachsen. Für die Stuttgarter, die in der Abwehr lange Zeit stabil standen, geht es nun am Freitag (20.30 Uhr) zum Gastspiel bei Werder Bremen.




Unsere Empfehlung für Sie