VfB Stuttgart Wechsel von Schwaab offenbar so gut wie sicher

Von dpa 

Der Wechsel von Verteidiger Daniel Schwaab von Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Konkurrenten VfB Stuttgart ist anscheinend nur noch Formsache. Ein Video auf der VfB-Webseite deutet darauf hin.

Daniel Schwaab (2.v.r.) wechselt offenbar zum VfB Stuttgart. Foto: AP
Daniel Schwaab (2.v.r.) wechselt offenbar zum VfB Stuttgart. Foto: AP

Stuttgart - Der Wechsel von Verteidiger Daniel Schwaab von Bayer Leverkusen zum Bundesliga-Konkurrenten VfB Stuttgart ist anscheinend nur noch Formsache. Wie die „Bild“-Zeitung am Mittwoch berichtete, war auf der Homepage des Fußballvereins am Dienstag für kurze Zeit bereits ein Video über den 24-Jährigen samt Interview nach dem Medizincheck zu sehen. Der Beitrag wurde aber wieder von der Seite genommen.

„Wir wollen natürlich immer vorbereitet sein. Dass man das Video vorzeitig kurz sehen konnte, war ein Versehen“, zitierte das Blatt VfB-Sprecher Max Jung. Der Nachrichtenagentur dpa sagte er: „Es ist noch nichts fix und nichts unterschrieben. Dass es Gespräche gibt, ist ja keine Neuigkeit.“ Der Medizincheck habe schon stattgefunden.

Schwaab wäre nach Linksverteidiger Konstantin Rausch (Hannover 96), Torwart Sascha Kirschbaum (Energie Cottbus) und Mittelfeldspieler Sercan Sararer (Greuther Fürth) bereits der vierte Neuzugang für die kommende Saison. Auch Stürmer Marco Rojas (Melbourne Victory) wechselt nach Stuttgart.