Vorfall in Aspach Präparierte Wurst entdeckt – legten Unbekannte Giftköder aus?

Von  

Ein Mann hat beim Gassi gehen in Aspach eine präparierte Wurst entdeckt, bei der es sich wohl um einen Giftköder handelt. Die Polizei sucht Zeugen.

In Aspach wurde eine präparierte Wurst gefunden, bei der es sich um Giftköder handeln soll. (Symbolbild) Foto: imago stock&people/imago stock&people
In Aspach wurde eine präparierte Wurst gefunden, bei der es sich um Giftköder handeln soll. (Symbolbild) Foto: imago stock&people/imago stock&people

Aspach - Ein Hundebesitzer hat am Donnerstagnachmittag im Aspacher Ortsteil Allmersbach am Weinberg (Rems-Murr-Kreis) beim Gassi gehen eine präparierte Wurst gefunden, bei der es sich wohl um einen Giftköder handelt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Wie die Beamten berichten, war der Mann mit seinem Hund gegen 17 Uhr in der Verlängerung der Kelterstraße unterwegs, als er die Wurst bei einem dortigen Baum am Wegesrand liegen sah. Er rief umgehend die Polizei, die feststelle, dass in die Wurst granulatartige Fremdkörper eingearbeitet wurden. Der Hund hatte glücklicherweise nichts von der Wurst aufgenommen. Bislang geht die Polizei von einem Einzelfall aus.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei Backnang unter der Telefonnummer 07191/9090 entgegen.




Veranstaltungen

Unsere Empfehlung für Sie