Vorfall in Ludwigsburg Mann schlägt Jugendliche

Von mbo 

Weil sie mutmaßlich sein Auto demoliert haben, ist ein 24-Jähriger im Ludwigsburger Stadtteil Eglosheim wohl ausgerastet. Neben zwei Jungen soll der Mann auch eine Passantin geschlagen haben.

Wegen eines abgerissenen Mercedes-Sterns hat ein Ludwigsburger zwei Jungen geschlagen. Foto: dpa
Wegen eines abgerissenen Mercedes-Sterns hat ein Ludwigsburger zwei Jungen geschlagen. Foto: dpa

Ludwigsburg - Weil sie mutmaßlich seinen Mercedes beschädigt haben, soll ein 24-Jähriger am Montag in der Eduard-Spranger-Straße im Ludwigsburger Ortsteil Eglosheim zwei Jugendliche geschlagen haben. Wie die Polizei mitteilt, kam es gegen 19.20 Uhr zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen dem 24 Jahre alten Mann und zwei 14-jährigen Jugendlichen.

Wie die Polizei mitteilte stolperte einer der Jungen wohl aus Versehen, als die beiden zu Fuß unterwegs waren, und stürzte gegen den geparkten Mercedes – das Fahrzeugemblem riss ab. Den Mercedes-Stern soll der 14-Jährige anschließend in ein Gebüsch geworfen haben. Der 24-jährige Fahrzeugbesitzer hatte den Vorfall offenbar vom Fenster aus beobachtet und folgte den beiden 14-Jährigen. Als er sie zu fassen bekam, soll er sie dann im Nacken gepackt haben. Während sich einer der beiden Jungen losreißen konnte und das Fahrzeugemblem aus dem Gebüsch holte, soll der andere von dem Erwachsenen geschlagen worden sein. Einer der Jugendlichen wandte sich hilfesuchend an eine Passantin, die hierauf ebenfalls von dem 24-Jährigen geschubst und geschlagen worden sein soll.

Schließlich habe der erzürnte Mann auch den zweiten 14-Jährigen geschlagen. Die beiden Jungen wurden leicht verletzt. Eine weitere Zeugin alarmierte daraufhin die Polizei. Die 14-Jährigen wurden zum Polizeirevier Ludwigsburg gebracht und von ihren Eltern abgeholt.